Alle Kursangebote

Berufsanschlussfähige Teilqualifikation zum/zur Metallbauer/-in im Bereich Schweißtechnik

Lehrgangsdauer: 992 Unterrichtsstunden

Kosten:

auf Anfrage

Bezüglich eines Termins wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner



  • Schweißgeräte

  • Schweißgase

  • Schweißzusätze

  • Arbeitssicherheit und Unfallverhütung

  • Werkstoffkunde

  • Qualitätssicherung in der Schweißtechnik

  • Schweißnahtvorbereitung

  • Thermisches Trennen

  • Praktische Schweißarbeiten in unterschiedlichen Schweißpositionen

 

Anerkennung von Teilqualifikationen zum/zur Metallbauer/-in.
Insgesamt können 14 Wochen der Ausbildungszeit anerkannt werden.
Am Ende des Lehrgangs erwerben die Teilnehmer unterschiedliche Schweißerprüfungsbescheinigungen die entsprechend der Norm DIN EN ISO 9606 abgenommen werden.

Die Kosten sind bei der Lehrgangsverwaltung direkt zu erfragen.

Wenn Ihre persönlichen Voraussetzungen stimmen, ist es möglich, verschiedene Fördermittel zu beantragen. Unter anderem ist dieser Lehrgang förderfähig nach § 81, SGB III - Maßnahmenummer 383 156 15. Darüber informieren wir Sie gerne. Bitte beachten Sie unbedingt, dass einige Förderungen bereits vor Lehrgangsbeginn beantragt werden müssen.

Monika Huß-Klaas Tel.: 02931877310 Fax.: 029318772462