Alle Kursangebote

Magnetpulver (MT) Stufe 1 + 2

Lehrgangsdauer: 40 Unterrichtsstunden

Kosten:

1.950,00 €

Bezüglich eines Termins wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner


Personen die deutschlandweit sowie international als Materialprüfer im Metallgewerbe arbeiten und die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9712 anstreben.

  • Facharbeiter mit mindestens 3 Wochen Berufspraxis (Stufe 1 und Stufe 2) müssen vor Lehrgangsbeginn durch den Arbeitgeber nachgewiesen werden
  • Nachweise folgender Sehfähigkeiten werden benötigt:
  • Nahsehfähigkeit (z.B. Prüfung mit Jaeger Nr. 1 Buchstaben oder mit Landolt-Ringen)
  • Farbsehvermögen (z.B. Prüfung nach Ishihara oder nach Dr. Kölbl Farb- und Graustufentafel)
  • Weitsehvermögen (Prüfung mit dem Standard-Optotyp)

 

Stufe 1

  • Physikalische Grundlagen der Magnetpulverprüfung I
  • Magnetische Wirkung des elektrischen Stroms
  • Magnetisierungstechniken
  • Prüfmittel für die Magnetpulverprüfung
  • Verfahrensablauf, Prüfanweisung und -bericht
  • Objekt- und Fehlerkunde

Stufe 2

  • Physikalische Grundlagen der Magnetpulverprüfung II
  • Gerätetechnik in der Magnetpulverprüfung
  • Kontrolle und Überwachung von Magnetpulverprüfungen
  • Auswertung von Anzeigen der Magnetpulverprüfung
  • Regelwerke für die Magnetpulverprüfung
  • Objekt- und Fehlerkunde für die Magnetpulverprüfung

 

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9712.

Lehrgangskosten 1.950 EUR
inkl. Prüfung und Zertifizierung

Wenn Ihre persönlichen Voraussetzungen stimmen, ist es möglich, verschiedene Fördermittel zu beantragen. Darüber informieren wir Sie gerne. Bitte beachten Sie unbedingt, dass einige Förderungen bereits vor Lehrgangsbeginn beantragt werden müssen.

Nadine Saint-Remy Tel.: 02931 877-210 Fax.: 02931 877-2404