Alle Kursangebote

Schweißfachmann Teil 0 im Selbststudium

Lehrgangsdauer: 45 Unterrichtsstunden

Kosten:

285,00 €

Bezüglich eines Termins wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner


Sie wollen zu Hause lernen - und zwar dann, wenn es Ihnen zeitlich passt? Sie möchten sich parallel zum Beruf fortbilden? Dann steigen Sie jetzt ein in die Qualifikation zum Schweißfachmann. Wir stellen Ihnen das Lernmaterial bereit, das Sie optimal auf die Prüfung vorbereitet. Sie entscheiden selbst über Ihr tägliches Pensum. Lediglich zur Prüfung kommen Sie nach Arnsberg. Der Grundlagenkurs richtet sich an Facharbeiter oder Gesellen in einem metallverarbeitenden Beruf.

  • Facharbeiter bzw. Gesellen mit Facharbeiter- bzw. Gesellenbrief in einem metallverarbeitenden Beruf und mindestens 3jähriger Praxis in der Schweißtechnik (in einem Zeitraum von 6 Jahren vor Antragsstellung), Mindestalter 21 Jahre
  • Bitte folgende Unterlagen (in Kopie) mit der Anmeldung einreichen:

  • Personalausweises
  • Lebenslauf
  • Facharbeiter-/Gesellenbrief in einem metallverarbeitenden Beruf
  • Arbeitgeberbescheinigung mindestens 3-jährige Tätigkeit mit schweißtechnischem Bezug
  • Allgemein technische Grundlagen SFM Teil 0 (IWS 0)
    Das Modul SFM Teil 0 vermittelt fehlendeGrundlagen und beinhaltet folgende Themen:

    • Grundlagen der schweißtechnischen Messkunde
    • technisches Rechnen und Zeichnen
    • Grundlagen der Elektrotechnik, der Chemie und der Werkstoffkunde
    • Metallerzeugnisse
    • Werkstoffbearbeitung
    • technische Mechanik
    • Verbindungselemente sowie die Berechnung der Festigkeit.

     

    Nach erfolgreich abgelegter schriftlicher Prüfung erhalten Sie das Zeugnis zum SFM Teil 0. Diese Qualifikation berechtigt die Teilnahme an dem Schweißfachmann Teil 1 Lehrgang.

    Lehrgangskosten 285 EUR
    (Lehrgangskosten 195 EUR + Prüfungskosten 90 EUR)
    Literatur wird bereitgestellt.

    Wenn Ihre persönlichen Voraussetzungen stimmen, ist es möglich, verschiedene Fördermittel zu beantragen. Unter anderem ist dieser Lehrgang förderfähig nach § 81, SGB III. Darüber informieren wir Sie gerne. Bitte beachten Sie unbedingt, dass einige Förderungen bereits vor Lehrgangsbeginn beantragt werden müssen.

    Nadine Saint-Remy Tel.: 02931 877-210 Fax.: 02931 877-2404