Felix Schüttler triumphiert auf Kammerebene

Löten, Pressen, Schweißen – Felix Schüttler vom Ausbildungsbetrieb Christoph Schüttler in Bestwig hat nach acht Stunden Schwerstarbeit das Rennen um den PLW-Kammerentscheid gemacht. Der Anlagenmechaniker für Sanitär, Heizungs- und Klimatechnik wird Südwestfalen am 14. Oktober beim Landesentscheid im bbz Arnsberg vertreten. 

Heizung- und Wasserinstallation

Rechts eine Montageplatte einer Heizungs- und links eine Wasserinstallation – vor dieser Aufgabe standen die sechs Gesellen, die jetzt im bbz Arnsberg auf Kammerebene gegeneinander antraten. Die dabei anzuwendenden Techniken hatten es ebenfalls in sich. Weichlöten, Hartlöten, Pressen, Aushalsung(CU), Kaltbiegen (CU), Warmbiegen (FE), Spiegelschweißen (Kunststoff PE) und Elektroverdrahtung mussten die Teilnehmer perfekt beherrschen. 

Dos Santos und Kuhlmann holen "Silber und Bronze"

Der Sauerländer Schüttler hatte nach den umfangreichen Bewertungen der Jury am Ende die Nase vorn. Maurice dos Santos (Ausbildungsbetrieb Gebro-Herwig Haustechnik GmbH, Arnsberg) und Jens Kuhlmann (Ausbildungsbetrieb Hümmeler Heizungsbau GmbH, Lennestadt) belegten die Plätze zwei und drei. Luis-Guido Ansorge (Ausbildungsbetrieb Sanitär und Heizung Klein GmbH & Co. KG, Siegen), Dominik Pöpping (Ausbildungsbetrieb Vollmer GmbH & Co. KG, Arnsberg) und Lukas Wilke (Hermann Becker GmbH & Co., Brilon) waren ebenfalls mit von der Partie.

Während für die Platzierten der Wettbewerb bereits zu Ende ist, darf Schüttler Mitte Oktober nochmals ran. Im bbz Arnsberg kann er dann erneut sein Können gegen die Besten aus Nordrhein-Westfalen unter Beweis stellen.