Vivien Wenzel "managt" sich zum Kammersieg

Genau 105 Minuten hatten die vier Teilnehmer des PLW-Kammerentscheids im Beruf Kaufmann/-frau für Büromanagement Zeit. Vivien Wenzel vom Ausbildungsbetrieb Ewers Karosserie- und Fahrzeugbau GmbH & Co. KG aus Meschede hatte bei den drei PC-gestützten Aufgaben die Nase vorn. Demnach darf sie am 14. Oktober beim Landesentscheid in Dortmund antreten. 

Teilnehmer aus dem ganzen Kammerbezirk

Von den zehn Prüfungsbesten haben drei Bürokauffrauen und ein Bürokaufmann ihr Können unter Beweis gestellt. Marcel Peters (Ausbildungsbetrieb San THERM-Haustechnik Krause-GmbH, Winterberg), Katharina Wall (Ausbildungspreis Berezin Haustechnik GmbH, Iserlohn) und Anna-Lisa Brettschneider (Sondermann Brot GmbH & Co. KG, Drolshagen) ließ Vivien Wenzel hinter sich.

Rechnungen, Formeln und Anmeldeformulare

Die drei Aufgaben, die es zu lösen galt, verlangten den Teilnehmern einiges ab. Zunächst gab es einen Betriebsabrechnungsbogen in Excel, in dem Rechnungen gelöst, Formatierungen vorgenommen und ein Diagramm erstellt werden musste. Außerdem sollte eine Aufgabe zur Zahlung von Grundgehältern bearbeitet werden. Zu guter Letzt galt es, in Word ein Anmeldeformular für ein zweitägiges Seminar zu erstellen.