Neue Stars am Handwerkshimmel gesucht

Egal ob Azubi, Geselle oder Meister – jeder kann bei Germany’s Power People 2020 mitmachen. Einzige Voraussetzung für die Teilnahme: Die Leidenschaft fürs Handwerk vor der Kamera präsentieren wollen! Die Auswahl für den Handwerkskalender ist dabei nicht das einzige Sahnehäubchen. Mit etwas Glück startet man ins Rennen um den begehrten Titel "Miss und Mister Handwerk".

Die erste Hürde

Das Deutsche Handwerksblatt sucht sympathische Handwerkerinnen und Handwerker, die sich gerne vor der Kamera in Szene setzen. Interessierte können ihr Profil auf germanyspowerpeople.de hochladen. Bei einem ersten Online-Voting stimmt die Community darüber ab, wer eine Runde weiterkommt. Daraus sucht eine Jury 18 attraktive Bewerber aus, die an dem Kalendershooting teilnehmen. Abgelichtet werden die Teilnehmer in diesem Jahr vom 12. bis 15. September in Düsseldorf.

Mit Power zur IHM

Aus den jeweils zwölf zum Kalenderstar gekürten Kandidatinnen und Kandidaten werden wiederum jeweils sechs ausgewählt. Für die engagierten Auserwählten heißt es dann am 11. März 2020: Auf nach München zur internationalen Handwerksmesse. Dort werden dann Miss und Mister Handwerk zum 10. Mal gekürt. Doch bevor die Finalisten diese Reise antreten, stellen sie sich einer letzten Online-Abstimmung.

In Kooperation mit der Signal Iduna Gruppe und der IKK classic ging die Casting-Aktion 2009 erstmalig an den Start. Die neue Bewerbungsphase läuft seit dem 26. April. Bewerbungsschluss ist der 23. August 2019. Das Online-Voting läuft noch bis zum 30. August.