Kosmetischer Erfolg auf ganzer Linie

Wer hat heutzutage schon noch Zeit für die ganze Make-Up-Prozedur am Morgen? Nachzeichnen, ausfüllen, in Form bringen – All das ist beim Microblading in einer Sitzung für bis zu zwei Jahre erledigt. Und das bbz Arnsberg weiht zusammen mit Expertin Sonja Werthschulte die Kosmetik-Meisterschülerinnen (und bald auch weitere Interessierte) in die Geheimnisse des Permanent Make-Up ein. 

 

Im bbz steht den Meisterschülern das Wissen ins Gesicht geschrieben

"Der Unterschied zwischen den verschiedenen Pigmentierarten, Vorzeichentechniken mittels eines Fadens und leichte Praxisaufgaben an Übungshaut stehen auf dem Programm", enthüllt Spezialistin Werthschulte. "Heute geht es erstmal um die Grundlagen!" Die Institusbesitzerin ist eine echte Koryphäe im Trend Microblading. Dabei werden vor allem die Augenbrauen in Form gebracht. Aber auch der Lidstrich und die Lippenkontur lassen sich kosmetisch tätowieren. Mit ihrem eigenen erfolgreichen Salon "Line Up – Permanent-Make-Up und Microblading" in Ense ist die Expertin die perfekte Ansprechpartnerin. 

 

"Auch nach dem Seminar hört die Betreuung nicht auf!"

Aber nicht nur für die Meisterschülerinnen plaudert Werthschulte aus dem Nähkästchen. Vom 20.-22. Juli 2020 haben fünf Teilnehmer die Chance, sich über das große Thema Microblading briefen zu lassen. "Natürlich ist man nach drei Tagen noch kein Experte. Zu den Grundkenntnissen gehört in der Folgezeit viel Training und Zeit", macht die Fachfrau deutlich. "Aber nach diesem Seminar hört die Betreuung nicht auf. Es gibt eine große WhatsApp-Gruppe, in der wir uns regelmäßig austauschen. Und bei Fragen und Problemen, auch an einem konkreten Modell, stehe ich immer zur Verfügung!"

Die erste Hürde wird aber bereits im Seminar genommen: Die Arbeit an einem gestellten Modell gehört dazu. Nach diesem dreitägigen Seminar gibt es also keinen Grund mehr für lange Gesichter.

 

Melden Sie sich jetzt schnell für die begehrten Plätze an:

1.500,00 €