Löten, Pressen, Biegen – Roth holt sich den Sieg

PLW-Sieger Simon Roth

PLW-Sieger Simon Roth

Acht Stunden hatten die Innungsbesten Anlagenmechaniker für SHK-Technik Zeit, um sich an die Spitze zu löten. Beim Kammerentscheid des Leistungswettbewerbs des Handwerks zeigten die Profis im bbz Arnsberg, was sie leisten. Am Ende konnte sich Simon Roth vom Ausbildungsbetrieb Gerhard Pfeil GmbH & Co. KG, Bad Berleburg den ersten Platz und das Ticket zum Landesentscheid sichern.

Hier überzeugten Maßgenauigkeit und Parallelität

Spiegelschweißen, Gewindeschneiden, Elektroverdrahtung, Aushalsung (CU) und vieles mehr – Die geforderten Arbeitstechniken hatten es in sich. Auf einer Montageplatte galt es rechts eine Heizungsinstallation und links eine Wasserinstallation anzufertigen. Außerdem war ein Umschaltventil anzubringen, für das auch Elektroleitungen verlegt werden mussten. Bewertet wurden final unter anderem die Maßgenauigkeit und die Parallelität.

Ebenfalls stellten sich Rene Habermann (Ausbildungsbetrieb Martin Känzler Sanitär – Heizung, Arnsberg), Olivia Hecking (Ausbildungsbetrieb Pickhardt, Heizung - Sanitär Inh. Harald Hecking e.K., Arnsberg), Jan Heißenhuber (Ausbildungsbetrieb Ralf Strauß GmbH, Freudenberg), Emil Kramer (Hümmeler Heizungsbau GmbH, Lennestadt) und Thorsten Meier aus Iserlohn dem Wettbewerb.