Alle Kursangebote

Schweißfachmann Teil 2

Lehrgangsdauer: 67 Unterrichtsstunden

Kosten:

897,00 €


Das Schweißtechnische Praktikum richtet sich an Meister, Techniker, Ingenieure, Facharbeiter oder Gesellen in einem metallverarbeitenden Beruf sowie an internationale Schweißpraktiker (IWP).
Ein gültiges Zeugnis der bestandenen SFM Teil 1 Prüfung ist Zulassungsvoraussetzung.

  • Meister, Techniker, Ingenieure in einem metallverarbeitenden Beruf mit mindestens 2 Jahre Berufspraxis, mit einem gültigen Zeugnis der bestandenen SFM Teil 1 Prüfung, Mindestalter 20 Jahre ODER
  • Internationale Schweißpraktiker mit mindestens 3 Jahre Berufspraxis sowie einem gültigen Zeugnis der bestandenen SFM Teil 1 Prüfung, Mindestalter 22 Jahre ODER
  • Facharbeiter bzw. Gesellen mit einem Facharbeiter- bzw. Gesellenbrief in einem metallverarbeitenden Beruf und mindestens 3jähriger Praxis in der Schweißtechnik (in einem Zeitraum von 6 Jahren vor Antragsstellung) sowie einem gültigen Zeugnis der bestandenen SFM Teil 1 Prüfung, Mindestalter 22 Jahre

  • Bitte folgende Unterlagen (in Kopie) mit der Anmeldung einreichen:
  • Kopie des Personalausweises
  • Meisterbrief, Techniker- oder Ingenieurzeugnis in einem metallverarbeitenden Beruf ODER
  • Facharbeiter-/Gesellenbrief in einem metallverarbeitenden Beruf ODER
  • Schweißpraktikerzeugnis
  • Arbeitgeberbescheinigung mindestens 2 bzw. 3-jährige Tätigkeit mit schweißtechnischem Bezug
  • gültiges Zeugnis SFM Teil 1

 

Schweißtechnisches Praktikum SFM Teil 2 (IWS 2)

  • Das Modul SFM Teil 2 vermittelt das Wissen über die folgenden Schweißprozesse: Gasschweißen und Brennschneiden, Lichtbogenhandschweißen, Wolfram-Inertgasschweißen, MIG/MAG sowie Fülldrahtschweißen

Kursdauer: 1 Unterrichtsstunde = 45 Minuten

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung. Diese berechtigt die Teilnahme an dem Schweißfachmann Teil 3 Lehrgang.

Lehrgangskosten 897 EUR
Literatur und Material werden bereitgestellt.

Wenn Ihre persönlichen Voraussetzungen stimmen, ist es möglich, verschiedene Fördermittel zu beantragen. Unter anderem ist dieser Lehrgang förderfähig nach § 81, SGB III. Darüber informieren wir Sie gerne. Bitte beachten Sie unbedingt, dass einige Förderungen bereits vor Lehrgangsbeginn beantragt werden müssen.

Nadine Saint-Remy Tel.: 02931 877-210 Fax.: 02931 877-2404